Auftragsarbeiten 

 

Auftragsarbeiten werden vom Autor wunschgemäß gemäß Kundenvorgaben nach Absprache im gesetzten Zeitrahmen erstellt. Die Kosten hierfür liegen bei 1,00 € je Zeile zuzüglich einer Auftragspauschale in Höhe von 20,- € je Gedicht. 

    Als Ergebnis meiner Bemühungen erhält der Kunde das fertige Gedicht in Schriftgröße 14 auf DIN A 4 in der Schrift Arial ausgedruckt zur Verfügung gestellt. 

 

Nachfolgend finden Sie ein humorvolles Beispielgedicht welches zu einem Zahnarztpraxis-Jubiläum  von mir verfasst wurde:      

 

 

      40 Jahre Zahnarztpraxis,

unglaublich aber wirklich wahr,

wo sind die Jahre nur geblieben?

Gratulation dem Jubilar!

 

Und seinem Sohn natürlich auch

sei hier herzlich gratuliert,

denn durch ihn sind in der Praxis

mehr Arbeitsplätze garantiert!

 

Unser verehrter Senior-Doktor

hat viele Löcher schon gesehen,

an denen er gebohrt, geschliffen ...

Nie hat er eines übersehen!

 

Er füllte sie vor vielen Jahren

noch kunstvoll und sehr einfühlsam

mit dem was damals Mode war,

mit silberigem Amalgam!

 

Auf diese Weise konnte er

retten noch so manchen Zahn,

heute stopft er alle Löcher

mit zahnfarbenem Porzellan!

 

Das schaut zum einen besser aus

wenn man öffnet seinen Mund

und außerdem, wie jeder weiß,

soll es sein auch sehr gesund!

 

Doch hätte er nicht leben können

von den Löchern ganz allein,

viel lieber sind ihm die Patienten

welche leiden Höllenpein!

 

Bei denen kann er sich austoben

beim Zähne ziehen und so dann,

er die so entstandnen Lücken

wieder kunstvoll schließen kann!

 

Tolle Brücken eingebaut

in ein Zahn-Ruinenfeld

sorgen einerseits für Arbeit

und andrerseits auch noch für Geld!

 

Und zum Glück seit ein paar Jahren

es auch Implantate gibt,

die aufgrund der hohen Kosten

bei jedem Zahnarzt sehr beliebt!

 

Denn diese Art des Zahnersatzes

setzt im weiteren Verlauf,

letzten Endes finanziell

der Rechnung stets die Krone auf!

 

Aber auch die Prophylaxe

zum täglichen Geschäft gehört,

damit schließlich der Zahn der Zeit

die Zähne nicht zu früh zerstört!

 

Und ist es letztlich doch passiert,

dass nichts mehr zu retten war,

dann gibt es eine Voll-Prothese

für recht gutes Honorar!

 

Eine solche Voll-Prothese

schaut in der Regel so gut aus,

dass der Träger einer solchen

sie nimmt am liebsten nie heraus!

 

Es kann kein größ‘res Kompliment

einem Zahnarzt widerfahren,

als dass die neuen Zähne alle

sehr schön ausgefallen waren!

 

In diesem Sinne wünschen wir

noch viele Jahre frohes Schaffen

und dass die Geist- und Körperkräfte

niemals mögen je erschlaffen!

 

Das wünschen wir von ganzem Herzen

unserm verehrten Jubilar,

und seinem Sohn natürlich auch

das ist ja völlig sonnenklar!

                         

 

Wichtiger Hinweis:

Hinter den drei waagerechten Strichen oben links verbirgt sich das Inhaltsverzeichnis zu meiner Autorenseite.