Auftragsarbeiten 

 

Auftragsarbeiten werden vom Autor wunschgemäß gemäß Kundenvorgaben nach Absprache im gesetzten Zeitrahmen erstellt. Die Kosten hierfür liegen bei 1,00 € je Zeile zuzüglich einer Auftragspauschale in Höhe von 20,- € je Gedicht. 

    Als Ergebnis meiner Bemühungen erhält der Kunde das fertige Gedicht in Schriftgröße 14 auf DIN A 4 in der Schrift Arial ausgedruckt zur Verfügung gestellt. 

 

Nachfolgend finden Sie zwei humorvolle Beispielgedichte, welche zu einem Zahnarztpraxis-Jubiläum  und zum Jubiläum eines Swinger-Clubs von mir verfasst wurden:      

 

Zahnarzt-Praxis Jubiläumsgedicht

 

      40 Jahre Zahnarztpraxis,

unglaublich aber wirklich wahr,

wo sind die Jahre nur geblieben?

Gratulation dem Jubilar!

 

Und seinem Sohn natürlich auch

sei hier herzlich gratuliert,

denn durch ihn sind in der Praxis

mehr Arbeitsplätze garantiert!

 

Unser verehrter Senior-Doktor

hat viele Löcher schon gesehen,

an denen er gebohrt, geschliffen ...

Nie hat er eines übersehen!

 

Er füllte sie vor vielen Jahren

noch kunstvoll und sehr einfühlsam,

mit dem was damals Mode war,

mit silberigem Amalgam!

 

Auf diese Weise konnte er

retten noch so manchen Zahn,

heute stopft er alle Löcher

mit zahnfarbenem Porzellan!

 

Das schaut zum einen besser aus

wenn man öffnet seinen Mund,

und außerdem, wie jeder weiß,

soll es sein auch sehr gesund!

 

Doch hätte er nicht leben können

von den Löchern ganz allein,

viel lieber sind ihm die Patienten

welche leiden Höllenpein!

 

Bei denen kann er sich austoben

beim Zähne ziehen und so dann,

er die so entstandnen Lücken

wieder kunstvoll schließen kann!

 

Tolle Brücken eingebaut

in ein Zahn-Ruinenfeld,

sorgen einerseits für Arbeit

und andrerseits auch noch für Geld!

 

Und zum Glück, seit ein paar Jahren,

es auch Implantate gibt,

die aufgrund der hohen Kosten

bei jedem Zahnarzt sehr beliebt!

 

Denn diese Art des Zahnersatzes

setzt im weiteren Verlauf,

letzten Endes finanziell

der Rechnung stets die Krone auf!

 

Aber auch die Prophylaxe

zum täglichen Geschäft gehört,

damit schließlich der Zahn der Zeit

die Zähne nicht zu früh zerstört!

 

Und ist es letztlich doch passiert,

dass nichts mehr zu retten war,

dann gibt es eine Voll-Prothese

für recht gutes Honorar!

 

Eine solche Voll-Prothese

schaut in der Regel so gut aus,

dass der Träger, einer solchen,

sie nimmt am liebsten nie heraus!

 

Es kann kein größ‘res Kompliment

einem Zahnarzt widerfahren,

als dass die neuen Zähne alle

sehr schön ausgefallen waren!

 

In diesem Sinne wünschen wir

noch viele Jahre frohes Schaffen,

und dass die Geist- und Körperkräfte

niemals mögen je erschlaffen!

 

Das wünschen wir von ganzem Herzen

unserm verehrten Jubilar,

und seinem Sohn natürlich auch

das ist ja völlig sonnenklar!

 

 

Swinger-Club Jubiläumsgedicht

 

10 Jahre, es ist kaum zu fassen,

betreibt Ihr jetzt schon diesen Club.

10 Jahre, wo sind sie geblieben?

Die Jahre gingen Schwupp di Wupp!

 

Stets gabt Ihr Euch die größte Mühe,

habt uns das Leben schön gemacht,

so dass wir gerne, immer wieder,

lustvolle Stunden hier verbracht.

 

Ihr seid im Umgang mit den Gästen

herzlich und professionell.

Auch wenn Tabus gebrochen wurden,

stets ward Ihr freundlich, generell!

 

Wir fühlten uns hier stets sehr wohl,

bei Tanz, Musik und gutem Essen.

Wir feierten stets wie die Götter ...

Nie werden wir das je vergessen!

 

In erotischer Bekleidung

saßen wir gerne an der Bar,

wo wir genossen kühle Drinks

und heiße Filme, wunderbar!

 

Danach, beim Schwitzen in der Sauna

freuten wir uns schon aufs Bad,

sowohl der Whirl- und Swimmingpool,

beide standen stets parat.

 

Sodann folgte Entspannung pur

an diversen, schönen Orten,

zahlreich und in zig Varianten,

das heißt in ganz diversen Sorten!

 

Lust-, Kamin- und Freudenzimmer,

und nicht zuletzt, der größte Hammer,

die von uns gar sehr geschätzte

und heiß geliebte "Schwarze Kammer"!

 

Dort haben wir so manche Stunde

erregt und lustvoll zugebracht.

Wir werden niemals, nie vergessen,

was wir so alles dort gemacht.

 

Und wenn es uns zu später Stunde

wieder heimwärts zog, hinfort,

wir kamen und wir kommen wieder!

Und zwar ganz sicher, Ehrenwort!

 

Das verspricht von ganzem Herzen

das Gummipärchen-Swingerpaar:

Rosamunde Honigdurstig

und Big Ted Honigbär ... ganz klar!

 

 

 

 

 

                         

 

Wichtiger Hinweis:

Hinter den drei waagerechten Strichen oben links verbirgt sich das Inhaltsverzeichnis zu meiner Autorenseite.